Informationen über den Autor
Philosophie, Gepraechskultur
Dr. phil. Wolfgang Karb
»Wir alle müssen lernen, einander wahrzunehmen.«
Carl F. von Weizsäcker

Das, was den Menschen wirklich ausmacht, seine eigenen Gedanken und Fragen, seine Lebenserfahrung, wird in der heutigen Gesellschaft unter einem Berg von Stress und Hektik begraben. Die ausgleichende Wirkung eines Gespräches wird kaum mehr erlebt, ein wirkliches Gespräch will immer seltener gelingen. Meine »Praxis für Gesprächs-kultur und lebensbegleitende Philosophie« bietet einen Raum für die eigenen Erfahrungen, Fragen und Gedanken.
In meinen Veröffentlichungen beleuchte ich aus verschiedenen literarischen Blickwinkeln kritisch die Möglichkeiten und Auswirkungen philosophischer und naturwissenschaftlicher Forschungen und Betrachtungsweisen.